Mitmach-Angebot: 

Von Diamant über CO2 bis zu Benzin und Alkohol – Die Vielseitigkeit des Kohlenstoffs

Termin(e): Mo., 25.09.2023 von 9:00–11:00 Uhr

Fachbereich(e): | Chemie

In diesem Workshop geht es nur um Kohlenstoff. Dieses Element ist wohl das bedeutendste für die Chemie. Du untersuchst Kohlenstoff in Reinform, experimentierst mit CO2 und lernst, warum es ein Treibhausgas ist. Und dann gibt es noch die organische Chemie wo du Kohlenstoffverbindungen als Floureszenzfarbstoff untersuchst, Kohlenwasserstoffe auf ihre Eigenschaften untersuchst und Alkohol destillierst.
Alle Versuchsdurchführungen und sicherheitsrelevanten Informationen erhältst du vor Ort.

Workshop als Teil einer Veranstaltungsreihe mit acht Workshops
Dieser Workshop ist Teil einer acht Veranstaltungen umfassenden Reihe zum Thema „Periodensystem der Elemente“.

  1. Montag, 28.08.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  2. Mittwoch, 30.08.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  3. Mittwoch, 06.09.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  4. Donnerstag, 07.09.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  5. Montag, 25.09.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  6. Freitag, 06.10.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  7. Donnerstag, 12.10.2023 (09:00–11:00 Uhr)
  8. Freitag, 13.10.2023 (09:00–11:00 Uhr)

Die einzelnen Workshops bauen nicht unmittelbar aufeinander auf, sodass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

WICHTIG: Die Anmeldung für jeden der acht Workshops muss separat über das jeweilige Anmeldeformular erfolgen (siehe Button <Anmelden>)!

Hinweise zur Freistellung vom Unterricht
Alle Interessierten müssen sich dafür vom Unterricht freistellen lassen (Klassenleitung und betroffene Fachlehrkraft).
Für den Fall, dass einzelne Schülerinnen oder Schüler mehrere Workshops buchen möchten, bieten das SFZ Hamburg die Workshops an wechselnden Wochentagen an, damit kein Unterrichtsausfall im selben Fach davon betroffen ist.

Das SFZ Hamburg stellt auf Wunsch einen Nachweis über die Teilnahme aus.

Anmelden

Kontakt

jfraedrich@sfz-hamburg.de

Anmeldefrist

24. September 2023

Teilnehmerzahl

minimal 4, maximal 8

KlasseAdressaten

8–13

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.